23 Kommentare zu “Projekte

  1. hallo liebe Fansubgruppe.
    Ich habe die frage ob ihr noch Anime-Serien subbt.
    Kann man auch Wünsche äußern?
    Sehr viele Anime-Serien wurden leider noch nicht ins Deutsche übersetzt.

    1. Wir sind gerade mit dem Übersetzen von „Himouto! Umaru-chan R“ beschäftigt. Folge 2 wird vielleicht noch dieses Wochenende hochgeladen.
      Ältere Animes möchten wir nicht unbedingt übersetzen, denn eigentlich war geplant einen oder vielleicht auch zwei Animes der nächsten Season zu übersetzen.
      Die angekündigten Animes haben wir grob vorsortiert. Für uns kommen folgende Serien in Frage:
      – Fate/EXTRA Last Encore
      – Death March Kara Hajimaru Isekai Kyousoukyoku
      – Darling in the Franxx
      – Märchen Mädchen

      Auch „Violet Evergarden“, „Grancrest Senki“, „Beatless“ und „Toji no Miko“ sagten uns zu, wurden aber bereits alle Lizenziert.

      Für Vorschläge sind wir offen. Wenn dich Animes der nächsten Season (Winter 2018) ansprechen, kannst du uns diese gerne vorschlagen.
      Hier ein Überblick der nächste Season:
      https://myanimelist.net/anime/season/2018/winter

      1. Da ich gerade durch zufall hier drauf gekommen bin, da ich nach Himouto! Umaru-chan R gesucht habe. Sehe ich das die meisten Projekte von euch schon lizenziert wurden.

        Märchen Mädchen läuft bei Anime on Demand (11.01 war der Start)
        Darling in the Franxx läuft bei Crunchyroll (glaube am 13.1 geht es los)
        Violet Evergarden läuft bei Netflix (11.01 war der Start im Dub und Sub)
        Record of Grancrest War läuft bei Wakanim und die DVD/Blu-ray Peppermint Anime (5.01 war der Start)
        Beatless läuft bei Amazon Prime Video (DE Start weiß ich gerade nicht)
        Katana Maidens: Toji no Miko läuft bei Crunchyroll (5.01 war der Start)

        1. Ja, das ist leider das Problem der gesamten Fansub-Szene.
          Seit es Simulcasts gibt, werden fast alle Serien Lizenziert und den Gruppen bleibt nichts gutes, was was sie gerne subben möchten übrig. Aus diesem Grund sind fast alle großen Fansubgruppen tot oder sehr Inakiv.
          Traurig ist nur, dass diese Serien einen so schnell und billig wie nur möglich erstellten Sub bekommen. DvDs/BluRays mit einem gutem Sub und Dub werden leider nie erhältlich sein, deshalb ignorieren viele Fansubgruppen diese Lizenzen einfach. Aber auch das bringt kaum was, denn meist verliert man die Motivation, wenn zum Release schon ein Deutscher Sub bereitsteht und man dann die Aufrufzahlen mit seinen vergleicht…

          Aufhören möchten wir zwar nicht, doch auch uns bereitet das Probleme.
          Seit wir gestern erfahren haben, dass Death March ebenfalls lizenziert wurde, sind wir wieder vergeblich auf Suche. Eine Alternative wäre noch Fate/Extra, aber auch das wird sehr wahrscheinlich lizenziert, so war es zumindest bei allen anderen Staffeln bisher.

          Trotzdem freut es uns, dass du hier vorbeischaust, denn die Zuschauer sind die, für die Fansubs erstellt werden.
          Durch Simulcast bleiben die leider immer mehr aus. Auch so verlieren viele Gruppen immer mehr die Motivation.

          1. Wie gut oder schlecht die Sub bei den Simulcast sind, kann ich nicht einschätzen da ich kein japanisch kan. Mir fällt nur auf das Serien mit mehren Staffeln sich Namen ändern und zum Dub das ist meiner Meinung nach geschmackssache. Den Dub der allen gefällt wird es nie geben, ich schaue beides ob nun Dub oder Sub.

            Ein paar Serien sind noch nicht lizenziert der Winter Season.
            Ich würde mich ja über „Nanatsu no Taizai: Imashime no Fukkatsu“ freuen, aber der wird sehr wahrscheinlich noch diese oder spätendes nächstes Jahr bei Netflix verfügbar sein. Da Netflix ja mit in der Produktion stekcht. Overlord II wäre auch was, aber glaube ich schon das da KSM Anime die Lizenz schon hat oder es bald haben wird.

            Bei den Titeln hier gehe ich mal davon aus die nicht so schnell zu uns kommen.

            – Ryuuou no Oshigoto!
            – Takunomi.
            – Dame x Prince Anime Caravan
            – Guda Men
            Hier mal noch ein Überblick was im Simulcast läuft oder noch starten wird bei uns.
            https://www.anisearch.de/news/11685,simulcast-uebersicht-winter-2018

          2. Ich hab hier mal schnell drei Szenen aus „Himouto! Umaru-chan R“ Episode 4 geschnitten.
            Crunchyroll spart sich ein gescheites Typesetting, das sollte man in diesen Szenen klar sehen.

            Crunchyroll:
            Szene 1: https://www.dropbox.com/s/scxvo7erw4kyejb/%5BCR%5D%20Handy.mkv?dl=0
            Szene 2: https://www.dropbox.com/s/0tlgo4bza6ut5r4/%5BCR%5D%20Kirie.mkv?dl=0
            Szene 3: https://www.dropbox.com/s/p6f08wdz0giu0uv/%5BCR%5D%20Zettel.mkv?dl=0

            Von Uns:
            Szene 1: https://www.dropbox.com/s/ajg7mun0ibc07za/%5B%27k%5D%20Handy.mkv?dl=0
            Szene 2: https://www.dropbox.com/s/q4rlymqs2okpev9/%5B%27k%5D%20Kirie.mkv?dl=0
            Szene 3: https://www.dropbox.com/s/1l7prrjceic1k1y/%5B%27k%5D%20Zettel.mkv?dl=0

            Bei Umaru-chan R war es immerhin etwas besser als man es sonst von denen gewohnt ist. Gestern hatte ich mir Death March angesehen und… https://www.dropbox.com/sh/4hteg3azl3a3l4w/AABo-N7BNS_cPgOiWgjQRKjZa?dl=0

            Das Timing ist meist ungenau. Untertitel blitzen sehr oft ein Frame vor einem Szenenwechsel auf oder bleiben ein Frame zu lange angezeigt, was auf Dauer echt nervig ist.

    1. Bisher sind wir nur bei Proxer.me gelistet.
      – Bei fansubdb hatte ich unser Gruppe eintragen wollen, doch der Eintrag ist wahrscheinlich noch immer nicht freigeschalten wurden. Die Seite scheint Tod zu sein. Aus der Aktuellen Season sind nur 3 Animes gelistet. Auch Umaru-chan R ist nicht zu finden.
      – Fansub-info sollte ich die nächsten Tage mal anschreiben und uns eintragen lassen. Die Seite scheint von einigen Gruppen aktiv genutzt zu werden.
      Mich würde noch interessieren, wie genau du uns gefunden hast.

      1. Ich habe euren Clockwork Planet Release auf dem AST4u-Tracker gesehen^^ Da mir nicht bekannt war, dass eine Gruppe (neben Pure-Anime) den gemacht habe, bin ich alle Infoseiten (darunter auch Proxer) durchgegangen und habe euch so gefunden 🙂

  2. Klasse das ihr (Du) Himouto R macht (oder weitermacht)
    gab ja schon eine gruppe die es gemacht hatte, und sich leider aufgelöst hat
    hoffe mal das ihr Die Serie fertig macht das wäre echt toll.
    Ich wünsche euch(Dir) viel Erfolg und lasst euch nicht von den Trollen nerven.
    Mfg Satou

    1. Umaru-chan R wird definitiv fertig gemacht, auch wenn die nächste Folge etwas länger dauern könnte.
      Yochyo (unserem Übersetzer) ist die fertig übersetze Subdatei verlorengegangen. Jetzt muss er alles nochmal machen…
      Da ich schon etwas vorgearbeitet habe, sollte es ab Episode 8 dann aber sehr schnell vorangehen.

  3. Eine verloren gegangene Übersetzung nochmals neu zu machen das klingt wie die Höchststrafe für einen Fansuber,
    ev hat man teile der Übersetzung ja noch im gedächtnis, aber ich stell mir das schon sehr hart vor, ich hab vorsichtshalber auf einer externen, und mehreren Laufwerken kopien aber ich bekom schon panikattaken wenn ich die mal nicht sofort finde.
    zudem hab ich schon gelegendlich das gefühl das bereits geladenen fansub Serien verschwunden sind, kp ob ich die Gelöscht hab weil ich dachte schon die kopie zu haben xD mitlerweile hab ich schon so viel Serien gesammelt das ich nicht mehr weiss was ich hab u was nicht, das wächst mir langsamm über dem Kopf. Und ich hab schon Textdatein erstellt mit Namen der Serien u welcher Festplatte.. aber langsamm. Naja ich wünsche euch langlebige Festplatten und genügend backups das euch nicht auch noch was verloren geht, für wichtige sachen hab ich SSD sind einfach langlebiger. Mfg Satou

    1. So, jetzt sind wir bei Fansubinfo gelistet.
      Backups sind gut und schön und auch ich sicher alles regelmäßig auf 2 alte HDDs, doch der Sub ist noch während des übersetzens „verschwunden“. Da helfen auch Backups nicht, aber da muss man halt durch…

      1. Das SSDs langlebig sind hat mir Yochyo auch immer einreden wollen, bis seine jetzt kaputt gegangen ist.
        Meiner Meinung nach ist das einzig sichere mehrere Backups zu haben. Da ist es auch egal ob diese auf SSDs oder alten HDDs die man in den Tiefen des Kellers gefunden hat sind.

  4. Ach und zu eintragungen auf fansub info u co, hat zwar den vorteil das euch ev mehr leute finden aber so landen wohl auch mehr eurer Subs auf Illegalen Sreaming Seiten. da muss jeder selbst sehen obs einen stört oder nicht, ich hoffe zumindest
    länger von euch zu sehen und zu hören.
    Mfg Satou.

  5. Ich hab nur Corsair GT SSD(anderen anbietern trau ich nicht so) in 2 rechnern je 1 als mainspeicher, dazu nur Western Digital Rotationsfestplatten (die sich auch als sehr zuverlässig erwiesen haben wüde sie aber nicht als main nutzen wollen)
    Seit ich diese kombi habe ist noch keine festplatte kaputt geganen, soar nicht als ich 1 jahr nonstop den rechner an hatte.
    Nichtmal abstürze aufgrund der festplatten hatte ich, Leider läuft mein rechner schon so lange, das windows nach und nach mehr macken bekommen hat (win7) müsste mal alles leeräumen und neues win drauf machen, ausser das ich keine win updates drauf machen kann u paar spiele sich nicht zocken lassen ist aber alles noch ok. Ob die nur bei mir so lange halten
    weil die Security gut dicht hält kp, aber hab auch schon Archivbomben drauf gehabt die ich erst spät bemerkt. Seit dem zeigt windows den speicher wechselhaft an. was ich damit sagen will ist man kann sich auch einiges einfangen was rechnerkomponenten angreifen kann. Meine Sis hatte mal Angriff wo sie Geld überweisen sollte sonst würden sie ihr den rechner nicht wieder frei geben als sie nicht bezahlen wollte fing die festplatte an zu laut zu schleifen und sektoren zu zerstören, mir kamm noch die idee wiederherstellungspunkt zu nutzen, hatten dann wieder ruhe nur die beschädigden bereiche der platte konnte man nicht mehr aufrufen ohne systemabsturz. Sind halt ein paar meiner Erfahrungen mit den rechnern dachte kann manchma helfen sowas zu wissen, aber ich denke ich wisst auch schon was ihr tut, jeder macht ja so einige erfahrungen, ich wünsche euch für die zukunft das alle hält was halten soll Mfg Satou.
    Ps: Sorry für den langen text xD

    1. Um die Sicherheit muss ich mir nicht mehr so viel Sorgen machen, da ich Qubes OS nutze. Meiner Meinung nach ist es das Sicherste, was man zur Zeit bekommen kann. Das System besteht aus Virtuellen Maschinen. Ich habe eine VM für Fansubs, eine zum Programmieren, eine für meine privaten Daten und Passwörter (die nicht mit dem Internet verbunden ist), dann noch eine besonders sichere von der aus ich alles steuern kann (natürlich auch ohne Internetzugriff), sowie eine weiter die komplett durch Tor geleitet wird. Es ist nicht nur sicherer, sondern mir kommt es auch Praktischer vor, auch wenn es vielleicht nicht für jeden so aussieht. Ich vertraue z.B. Discord nicht und sehe darin, da es u.a. nicht Quelloffen ist eine mögliche Gefährdung und habe es daher in einer eigenen VM laufen. Wenn ich mir also doch irgendwie einen Virus einfangen sollte (was unter Linux ohnehin sehr unwahrscheinlich ist), kommt der aus der VM nicht raus. Ich fühle mich auch sicher, da ich das Mikrofon explizit an VMs durchschalten muss.
      Das Einzige was mir im Moment nicht gefällt ist, dass ich noch eine Windows VM habe, die ich für AfterEffects und Mocha brauche. Die saugt recht viel Leistung. Oft muss ich andere VMs ausschalten, damit für Windows genug RAM frei wird.

      SSDs nutze ich keine. Stattdessen speichere auch ich alles auf Western Digital Festplatten 😀
      Mir ist es einfach nicht das Geld wert: Ich hätte mein Laptop zum selben Preis auch mit einer SSD kaufen können, aber hab mich dann doch lieber für 8x mehr Speicher (HDD) entschieden \(^o^)/. Auch die Geschwindigkeit ist mir relativ egal, sonst wäre mein Platte nicht verschlüsselt.
      An SSDs gefällt mir auch nicht sorecht, dass die sich nicht so einfach mit Nullen überschreiben lassen (unwiederherstellbar löschen) wie normale HDDs. Das soll sich wohl auch noch stark auf die Lebensdauer auswirken…
      Würde ich viel Spiele spiele oder öfter mal riesige Dateien kopieren, hätte ich vielleicht eine andere Einstellung zu SSDs ^^

      Auch mein Text ist leider etwas lang geworden…

  6. Aki: Meiner Meinung nach ist das einzig sichere mehrere Backups zu haben. Da ist es auch egal ob diese auf SSDs oder alten HDDs die man in den Tiefen des Kellers gefunden hat sind.

    Da stimm ich dir auch voll und ganz zu.

    1. Generell ist das durchaus möglich. Momentan sind wir allerdings an zwei anderen projekten (Umaru Chan R und Overlord 2) beschäftigt. Wenn Umaru-Chan fertig ist könnte The Seven Deadly Sins 2 aber durchaus unser nächstes Projekt sein.

Kommentar verfassen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.